03.03.2012

SVS – SV Ringschnait   9:7
SVS II - Hürbler Sportverein 9:5
 
Hochspannung pur!
Nach wieder nur 1:2 in den Doppeln, musste sich dann erstmals in dieser Runde Alex Bulach in einem spannenden Fünfsatzkrimi mit 9:11geschlagen geben.
Mit dem Sieg von Reiner Keller gegen den Abwehrkünstler Carsten Kundrus blieb Sulmetingen im Spiel. Doch das mittlere Paarkreuz konnte nicht Punkten, 2:5 Rückstand. Mächtig unter Druck spielten Julian und Hans Stöferle fantastisches Tischtennis und brachten uns wieder ins Spiel zurück. Alex gewann, Reiner und Andi verloren beide knapp im Fünften trotz tollen Ballwechseln. Jürgen machte es besser, noch knapp zurückliegend knallte Jürgen 4 Schmetterbälle in Folge seinem Gegner um die Ohren und siegte zu 9 im Fünften. Zeit für Stöferles, mit zwei Siegen brachten sie uns nun mit 8:7 in Front.
Schlussdoppel! Es folgten fünf hochdramatische Sätze die alle in der Verlängerung endeten. Aber nach Abwehr eines Matchballes siegten dann Alex Bulach und Reiner Keller mit 14:12 im fünften Satz. Weiter Tabellenführer!
Der SVS I spielte mit: Alex Bulach (1),  Reiner Keller (1), Jürgen Mast (1), Andreas Ritter, Hans Stöferle (2), Julian Stöferle (2) und den Doppeln Bulach/Keller (2), Mast/Stöferle H., Ritter/Stöferle J..


Weiter dabei!
Einen weiteren Sieg fuhr auch die zweite Sulmetinger Mannschaft ein. Mit einem starken Julian Stöferle an der Spitze, der auch in der Zweiten beide Spiele gewinnen konnte, folgte ein hinteres Paarkreuz, das nicht zu bezwingen war. So enteilte Sulmetingen den Hüblern und gewann mit 9:5.
Der SVS II spielte mit: Julian Stöferle (2), Reiner Barth, Alois Glöggler (1),  Hubert Stöferle (1), Reinhold Kühnbach (2), Bernd Kohlmann (1), und den Doppeln Barth/Glöggler (1), Stöferle/Stöferle, Kühnbach/Kohlmann (1).

Vorschau:
Herren: Sa. 10:03  15:30 Uhr SV Sulmetingen - TSV Laupheim
                          17:30 Uhr TTC Bussmannshausen - SV Sulmetingen II